Hebehilfe

Eine Hebehilfe zur Entlastung

Oftmals ist es gerade für die zu pflegende Person im Alltag eine sehr schwierige Situation, wenn sie Hilfe beim Aufstehen aus dem Bett, oder beim Hineinlegen in die Badewanne braucht. Denn gerade dann kann es schnell vorkommen, dass der körperliche Zustand der hilfsbedürftigen Person nicht zulässt, dass die Pflegeperson den Patienten richtig anheben kann. Es besteht die Gefahr, dass dadurch dann sowohl für den Patienten, wie auch für die Pflegeperson Risiken entstehen. Kann der Helfende den Patienten nicht richtig stützen, kann dieser stürzen oder abrutschen und Schaden erleiden. Andersherum besteht die Gefahr, dass die helfende Person sich falsch belastet und ebenfalls Verletzungen davonträgt. Genau hier kommt die Hebehilfe zum Einsatz, die diesen Problemen entgegenwirken soll. Durch die Hebehilfe ist das Umbetten des Patienten oder das Ablegen in der Badewanne deutlich einfacher und Risiken werden minimiert. Die Arbeit geht wesentlich leichter von der Hand und die Sicherheit für Patient und Hilfskraft ist gewährleistet.

Der Einsatz einer Hebehilfe, wann wird sie gebraucht?

Die Hebehilfe ist sehr häufig in Krankenhäusern oder auch in ambulanten Pflegebereichen zu sehen, wo sie den betroffenen Personen Erleichterung und Sicherheit bietet. Für die verschiedenen Bedürfnisse eines Patienten gibt es natürlich verschiedene Modelle einer Hebehilfe, sodass ohne Verletzungen und Gefahren geholfen werden kann.

Treppenlift kostenloses Angebot erhalten, egal ob neu oder gebraucht

Daher findet man auf dem Markt bewegliche Hebehilfen, die man je nach Einsatzort bequem und ohne weitere Probleme durch das Haus bewegen kann. Im Hygienebereich, wo beispielsweise das Umlagern des Patienten vom Bett in den Rollstuhl nötig ist, eignen sich am besten Hebehilfen mit extra breiten Füßen. Vor allem in Krankenhäusern sind diese Hebehilfen zu finden. Gerade dort gibt es viele Situationen, die durch den Einsatz einer Hebehilfe gemeistert werden können. Hebehilfen für den Außenbereich werden aus besonderen Materialien hergestellt, damit sie dem Wetter standhalten können und besonders belastbar sind. Auch im Außenbereich kommt es häufig zu Situationen, in denen eine Hebehilfe Gold wert ist. Werden mit hilfsbedürftigen Personen Ausflüge unternommen, so kann die Hebehilfe wertvolle Dienste leisten. Patienten können mühelos vom Auto in den Rollstuhl gehoben werden und auch umgekehrt. So ist auch bei Aktivitäten außerhalb optimale Sicherheit gewährt.

Kosten einer Hebehilfe

Die Preise für Hebehilfen sind stark unterschiedlich. Es gibt eine Vielzahl von Anbieter und Modellen, sodass auch die Preise entsprechend variieren. Bei der Bestimmung des Preises spielen diverse Faktoren eine Rolle. Die Hubhöhe ist wichtig, die Zugangsart und auch die persönlichen Sonderwünsche der Kunden. Ein Standardmodell ist bereits ab 5.800 Euro im Angebot. Ein festmontiertes Modell lässt den Preis schnell steigen. In solch einem Fall können je nach Ausstattung und Qualität bis 10.000 Euro Anschaffungskosten entstehen. Finanzielle Unterstützung kann man bei der Krankenkasse bekommen. Dort können Betroffene einen Antrag auf einen Zuschuss zur Hebehilfe stellen. Wichtig ist auf jeden Fall ein intensives Beratungsgespräch im Vorfeld. Kunden sollten sich auf unterschiedliche Arten informieren, welche Modelle aktuell angeboten werden und eventuell auch Angebote verschiedener Hersteller und Händler einholen. So können die Kosten möglichst gering gehalten werden.

Treppenlift kostenloses Angebot erhalten, egal ob neu oder gebraucht

 

Treppenlift Fragen & Antworten von ExpertenTreppenlift Fragen & Antworten Verbraucherportal

Treppenlift QR Code

Kundenbewertungen:

24
(1 Bewertung, durchschnittlich 4.00 von 5)
Hebehilfe4.00 von 5 basiert auf 1 Bewertungen.



eTreppenlift Services

Datenschutzerklärung
Kontaktformular
Impressum
AGB

http://www.etreppenlift.com/Kontaktformular/

eTreppenlift Services B2B

Anzeigenschaltung für Firmen

http://www.etreppenlift.com/Werbung-fuer-Treppenlift-Hersteller-und-Treppenliftfirmen/