Patientenlifter

Patientenlifter - professionelle Hilfe in der Pflege

Der Einsatz von einem Patientenlifter kann in vielen Einrichtungen möglich sein. In Krankenhäusern werden Patientenlifter ebenso genutzt, wie in Altenheimen oder Pflegeheimen. Aber auch im privaten Bereich kann die Pflege eines behinderten Menschen durch einen Patientenlifter enorm erleichtert werden. Die Anstrengung des Umsetzens von Patienten wird durch den Lifter genommen. Ein Patientenlifter ist speziell für den Transport von Patienten entwickelt worden. Die Geräte werden elektrisch betrieben. Dadurch, dass Patientenlifter höhenverstellbar sind, bieten sie einen rundum flexiblen Einsatz. Patientenlifter sind in verschiedenen Ausführungen und Modellen erhältlich. Es gibt sitzlifter, Gurtlifter, Liege- und Aufstehlifter. Durch die große Modellauswahl ist eine vielseitige Nutzung möglich.

Lifterausführungen und ihr Einsatz

Die Ausführungen der Patientenlifter sind sehr unterschiedlich. Mit einem Sitzlifter kann ein Patient durch das Gebäude bewegt werden. So ist ein Transport zum Bett oder ins Bad mühelos möglich. Der Patientenlifter verfügt über eine Senk- und Hebefunktion. Hierdurch wird es zum Kinderspiel, den Patienten umzusetzen. Der Vorgang ist ohne Weiteres durch eine Person zu bewerkstelligen. Ein Liegelifter bietet die gleichen Möglichkeiten. Der Unterschied ist, dass der Patient im Liegen transportiert wird. Er kann ebenfalls im Liegen umgesetzt werden. Der Gurtlifter ist auch eine Hilfe beim Umsetzen von Patienten.

Treppenlift kostenloses Angebot erhalten, egal ob neu oder gebraucht

Bei diesem Liftermodell wird mit einem sehr stabilen Gurt gearbeitet, mit dessen Hilfe die betroffene Person bequem und sicher von einem Raum in den anderen befördert werden kann. Zuletzt wäre noch der Deckenlifter zu nennen. Dieses Modell ist fest montiert. An der Decke wird eine Laufschiene angebracht. Mit Hilfe von diesem Patientenlifter können Patienten sogar selbst mobil bleiben. Es ist natürlich von Einrichtung zu Einrichtung unterschiedlich, welche Patientenlifter Modelle angeschafft werden bzw. Einsatz finden. Dies hängt sicherlich auch davon ab, ob es sich um eine Krankenhaus, Pflegeheim oder ein Altenheim handelt. Die professionelle Pflege kann auf Patientenlifter keinesfalls verzichten.

Kosten für Patientenlifter

Patientenlifter sind zu ganz unterschiedlichen Preisen im Angebot. Die großen Preisunterschiede erklären sich besonders durch die große Modellauswahl, die für Patientenlifter zur Verfügung steht. Lifter sind von Modell zu Modell sehr unterschiedlich und aus diesem Grund fallen auch unterschiedliche Preise an. Die günstigste Variante ist auf jeden Fall ein Patientenlifter,  der mit einem Sitz versehen ist. Dieses Gerät ist zu einem Preis  zwischen 1.000 und 5.000 Euro zu bekommen. Ein Deckenlift, der zum Patiententransport montiert wird, kann hingegen schon mehrere Tausend Euro Kosten verursachen. Diese Investition ist schon gut zu überlegen. Wer sich mit dem Gedanken trägt, einen Patientenlifter anzuschaffen, sollte immer im Hinterkopf haben, dass es in erste Linie um den kranken Menschen geht. Sein Wohlbefinden und seine Sicherheit sollten die Entscheidung beeinflussen und nicht die Kosten, die für den Patientenlifter anfallen. Wenn es jedoch hauptsächlich um die eine Kostenfrage geht, so ist es auch möglich einen Patientenlifter gebraucht zu erwerben.

Treppenlift kostenloses Angebot erhalten, egal ob neu oder gebraucht

 

Treppenlift Fragen & Antworten von ExpertenTreppenlift Fragen & Antworten Verbraucherportal

Treppenlift QR Code

Kundenbewertungen:

57
(2 Bewertungen, durchschnittlich 3.00 von 5)
Patientenlifter3.00 von 5 basiert auf 2 Bewertungen.



eTreppenlift Services

Datenschutzerklärung
Kontaktformular
Impressum
AGB

http://www.etreppenlift.com/Kontaktformular/

eTreppenlift Services B2B

Anzeigenschaltung für Firmen

http://www.etreppenlift.com/Werbung-fuer-Treppenlift-Hersteller-und-Treppenliftfirmen/