Rollstuhllift

Barrierefrei  leben mit einem Rollstuhllift

Wer an einen Rollstuhl gefesselt ist, wird in vielen Lebensbereichen an seine Grenzen stoßen. Das Überwinden von Treppen ist ein großes Problem. Aus diesem Grunde werden immer mehr Gebäude, sowohl in der Öffentlichkeit, wie auch im privaten Bereich, mit behindertenfreundlichen Liften ausgerüstet. So werden auch Treppenhäuser für Rollstuhlfahrer ohne große Probleme passierbar. Ein Rollstuhllift ist in vielen verschiedenen Ausführungen und Modellen zu bekommen. Am populärsten ist der Plattformlift, der die sichere Beförderung des Rollstuhles und der betroffenen Person ermöglicht. Der Plattformlift wird direkt an der Treppenwand montiert und der Rollstuhl wird auf einer Plattform abgestellt, gesichert und dann von einem Stockwerk ins nächste befördert. Ein anderes Modell ist ein deckengeführter Rollstuhllift. In diesem Fall werden Schienen an der Decke befestigt. Der Rollstuhlfahrer wird in eine spezielle Halterung eingehängt und wird dann die Treppe hinaufbefördert. Für welche Variante sich betroffene entscheiden hängt natürlich davon ab, wie die persönlichen Verhältnisse und auch die örtlichen Begebenheiten sind.

Ein gebrauchter Rollstuhllift spart Kosten

Ein Rollstuhllift ist eine große Anschaffung. Die entstehenden Kosten sind nicht gering, da der Rollstuhllift auf die individuellen Gegebenheiten angepasst werden muss. Der Lift muss genau an die vorhandene Treppe angepasst werden, da nur so die Sicherheit des Betroffenen gewährleistet ist und eine einwandfreie Funktion möglich ist.

Treppenlift kostenloses Angebot erhalten, egal ob neu oder gebraucht

Einen Rollstuhllift gebraucht zu kaufen, ist eher eine ungewöhnliche Sache. Da der Lift so individuell angepasst werden muss, können gebrauchte Modelle höchstens für Treppenhäuser zu finden sein, die über eine sehr gerade und standardmäßige Treppe verfügen. Die Chance, für ein solches Treppenhaus einen Rollstuhllift gebraucht zu finden, ist schon eher gegeben. An erster Stelle sollte immer die Sicherheit stehen. Ein altes Rollstuhllift Modell kann auch immer technische Mängel haben. So etwas würde die Gesundheit des Rollstuhlfahrers gefährden und sollte aus diesem Grunde gemieden werden. Es gibt aber eine weitere, kostensparende Möglichkeit, einen Rollstuhllift anzuschaffen. Dieser kann nämlich auch gemietet werden. So werden die recht hohen Anschaffungskosten ebenfalls vermieden.

Ein Rollstuhllift für den Außenbereich

Da auch immer öfter in öffentlichen Gebäuden ein Rollstuhllift angebracht wird, werden auch immer häufiger Modelle für den Außenbereich benötigt. Auf diese Weise soll der Eingangsbereich eines Gebäudes auch für Rollstuhlfahrer leicht zugänglich sein. Für den Außenbereich werden besondere Modelle angeboten, die aus sehr widerstandsfähigem Material gefertigt sind. So ist ein Rollstuhllift für den Außenbereich sehr robust und gegen jedes Wetter resistent. Der Außenlift wird aber nicht nur von Rollstuhlfahrern dankbar angenommen. Menschen, die mit dem Kinderwagen unterwegs sind oder eventuell schweres Gepäck mit sich führen, sind für einen Außenlift ebenfalls sehr empfänglich. Ein Rollstuhllift kann demnach im Haus oder außen angebracht werden und ist eine sehr gute und sinnvolle Einrichtung, die den Alltag in vielen Fällen erleichtern kann.

Treppenlift kostenloses Angebot erhalten, egal ob neu oder gebraucht

 

Treppenlift Fragen & Antworten von ExpertenTreppenlift Fragen & Antworten Verbraucherportal

Treppenlift QR Code

Kundenbewertungen:

18
(2 Bewertungen, durchschnittlich 3.50 von 5)
Rollstuhllift3.50 von 5 basiert auf 2 Bewertungen.



eTreppenlift Services

Datenschutzerklärung
Kontaktformular
Impressum
AGB

http://www.etreppenlift.com/Kontaktformular/

eTreppenlift Services B2B

Anzeigenschaltung für Firmen

http://www.etreppenlift.com/Werbung-fuer-Treppenlift-Hersteller-und-Treppenliftfirmen/